Fewo 041_pan

Wettervorhersage

huhn011
BuiltWithNOF
Becherbach[1]

Wappenbeschreibung

In zweigeteiltem Schild oben, in Rot eine silberne Hauswand mit 6 Säulen. Die Hauswand stellt das Eingangsportal des 1944 durch Bomben zerstörten Amtsgebäude in Becherbach dar. Das Gebäude, als Sitz der Amtsverwaltung für die Gemeinden Becherbach,Bärenbach, Heimberg, Hoppstädten, Hundsbach, Krebsweiler, Limbach und Otzweiler war lange Zeit Mittelpunkt der Gemeinde von historischer Bedeutung. Nach Auflösung des Amtes im Jahre 1940 bis zuseiner Zerstörung diente das Gebäude der Gemeinde Becherbach allein als Gemeindehaus. Das untere Feld blau/gold geschacht nimmt Bezug zur ehemaligen Zugehörigkeit der vorderen Grafschaft Sponheim

Dorfkonzept erstellt 2007

CIMG0001.JPG  1
[Home] [Haus Vermietung] [Impressum]